Neue Compilation-CD „Caliente! Grandes Exitos 2“

Das 13. Caliente-Festival, welches vom 15. bis 17. Juni stattfand, war wiederum ein fantastisches Fest! Damit wir von diesen tropischen Erinnerungen zehren können und für den Winter gerüstet sind, veröffentlichen die Caliente-Macher eine Compilation-CD mit einer Top-Auswahl von Hits und Klassikern aus Latin Pop, Salsa, Merengue, Bachata, Brasil und Reggaeton. Die Liste der Interpreten ist gespickt mit Top-Stars wie Shakira, Gloria Estefan zusammen mit Santana, Ricky Martin, Alejandro Sanz, Julieta Venegas, Chayanne, Ivete Sangalo u.v.m.

Ungewöhnlich und umwerfend schön präsentiert sich auch das CD-Cover der zweiten Grandes Exitos-Compilation. Das wunderbare Tanzgemälde mit seinen kräftigen Farben schuf die bekannte kubanische Malerin Zaida del Rio, die sich an den Brasil-Konzerten am diesjährigen Caliente dazu inspirieren liess und - mitgerissen von den pulsierenden Rhythmen - das Bild während den Shows gemalt hat.

Die neue Caliente-Compilation bringt uns eine attraktive Mixtur vorwiegend aus Latin Pop sowie einer Prise Salsa, Bachata, Merengue, Brasil und Reggaeton.

Die Caliente-CD startet exklusiv mit dem brandneuen Song „No Llores“ von GLORIA ESTEFAN mit dem prägenden Gitarren-Riff von CARLOS SANTANA. JULIETA VENEGAS begeisterte das schweizer Publikum am 13. Caliente mit Ihrer vielseitigen Live Performance - auf dieser CD ist ihr aktueller Hit “Eres Para Mi“ zu finden.

Weiter geht es mit den Superstars des lateinamerikanischen Pop, Frauen-Idol CHAYANNE mit “Lola”, aus seinem neusten Album und die Superballade “Te Voy A Perder” von ALEJANDRO FERNANDEZ aus Mexico. RICKY MARTIN überrascht mit einer perkussiven Live Version von “Pegate” aus seinem legendären MTV Unplugged Konzert. “Vienes Subiendo” ist ein weiterer Song des Newcomer FONSECA, welcher eine gekonnte Symbiose aus traditioneller kolumbianischer Folklore und Pop präsentiert.

Brasilien ist vertreten mit dem neuen Hit von SKANK, der Formation um Samuel Rosa , welche gekonnt Pop, Rock und Reggae mischt und der No. 1 Chart Hit “Amor Que Fica” vom Sertanejo-Duo CAMARGO & LUCIANO im Duett mit Bahia-Superstar IVETE SANGALO.

Der spanische Teil fängt an mit FITO & FITIPALDIS “Por La Boca Vive El Pez”, der erste Song aus ihrem neuen Chartalbum. Die in den späten 80ern gegründete Band ist momentan auf ihrem absoluten Höhepunkt, ihre Konzerte halten sie in vollen Fussballstadien ab. Mitgewirkt hat bei diesem Song der bekannte Produzent Joe Blaney (The Clash, Tom Waits, Steve Earle, Keith Richards etc.). Darauf folgt eine weitere Perle (“Resurrecion”) von AMARAL’s Erfolgsalbum “Pajaros En La Cabeza”, welches sich seit weit über einem Jahr in den spanischen Charts behauptet. Als Abschluss des “Spanish-Rock Blocks” findet man mit HEROES DEL SILENCIO “Malas Intenciones” die wohl berühmteste spanische Band aller Zeiten.

Es könnte keine CD „Caliente! Grandes Exitos“ geben ohne den Tropical-Teil. Eröffnet wird dieser durch die in Frankreich wohnenden kubanischen Rapper ORISHAS mit einem neuen Song “Hay un Son”. Weiter geht es mit Reggaeton: Die innovativen Puertoricaner CALLE 13 rappen über eine Tangomelodie satirische und bitterböse Texte, dann folgen die Salsa Superstars OSCAR D’LEON und GILBERTO SANTA ROSA im Duett. CARLOS NUNO Y LA GRANDE DE MADRID transformieren diverse Julio Iglesias Klassiker in ein Salsa Medley. JOE VERAS aus der Dominikanischen Republik liefert uns einen zuckersüssen Bachatahit “Mala Costumbre” und zum Schluss findet man die Merengue Version von CRISTIAN CASTRO’s “Azul”. Von diversen Radiostationen wurde Caliente immer wieder angefragt, wo dieser Song erhältlich sei. Denn er war lange Zeit schwer zu finden - jetzt wird dieser Bonus Track jedem CD-Käufer offeriert.


Die CD-Release-Parties finden am 30. September im Kaufleuten Zürich (Ritmo Rico) und am 13. Oktober im Grand Casino Baden (Latin & Brasil Night) statt.

Die CD ist ab 28. September 2007 überall im Fachhandel erhältlich. Vertrieb durch SONY BMG MUSIC ENTERTAINMENT (SWITZERLAND) GMBH. Für Rezensionsbestellungen, CD-Verlosungen, Infos und Bilder, bitte Mail-Anfrage an info@caliente.ch.